Skip to main content

Willkommen auf haarspliss.net

Haare schneiden mit Feuer – Candle Cutting

Spliss entfernen mit Feuer

Seit neuestem gibt es einen neuen Trend: Haare schneiden mit Feuer! Doch was ist das genau? Wie wird das gemacht? Und brennen dabei nicht die ganzen Haare ab?

Die meisten von uns haben leider Haarspliss. Neben der Methode den Spliss zu entfernen mit dem Splisstrimmer oder dem Split Ender, kann man die Haare auch mit dem Feuer schneiden – genannt Candle Cutting. Bekannt auch unter dem Namen Velaterapia.


CANDLE CUTTING Erfahrung

Haare schneiden mit Feuer

 

 

Haare abbrennen beim Friseur

Einige Friseure bieten bereits das Haare abbrennen an. Leider ist es nicht so einfach Haare abbrennen beim Friseur zu finden. Die meisten Friseure schneiden gerne gleich ein ganzes Stück an Haarlänge ab. Doch wollen wir das? Natürlich nicht. Wie oft wird einem beim Friseur gesagt: „Du hast ganz trockene Spitzen, wir müssen abschneiden.“ Und ganz ehrlich, man hat die Mähne monatelang langwachsen lassen und jetzt sollen sie mit einem Schnitt einfach weggeschnitten werden? Es ist leider nicht leicht einen Friseur zu finden der den Spliss abbrennen kann, beziehungsweise die Technik beherrscht. Du kannst dir den Haarspliss mit dem Split Ender ganz einfach selbst entfernen. Oder du machst das zusammen mit einer Freundin. Der Vorteil hierbei ist, dass mit dem Split Ender Pro ein sogenannter Splissschnitt gemacht wird. Das bedeutet, dass NUR die kaputten Spitzen entfernt werden. Deine gesamte Haarlänge wird also nicht bis kaum gekürzt. Und der Positive Effekt dabei ist, dass deine gesunden Haare dranbleiben!

Fazit:

Haare wegbrennen liegt in einigen Ländern im Trend, beziehungsweise ist dort ganz normal. Hierzulande bieten nur wenige Friseure diese Methode an. Wenn du die Möglichkeit hast, lohnt es sich, Velaterapia auszuprobieren. Achte aber darauf, dass der Friseur sich mit der Haare wegbrennenHaare mit Feuer schneiden – Methode auskennt!

Velaterapia Erfahrungen

Welche Erfahrungen hast du bereits mit Velaterapia gemacht? Hast du Vorher- und Nachher Bilder? Gerne kannst du sie uns senden und wir werden sie (natürlich nur mit deinem Einverständnis!) hier posten.

 

 

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*